Polizei greift auf Beachparty in Waging durch

Drogenfunde, minderjährige Nachtschwärmer und Falschparker

Waging am See - In der Nacht vom Samstag wurden anlässlich der zahlreich besuchten Beachparty in Waging a. See Drogen und Jugendschutzkontrollen durchgeführt.

Bei einem 17- jährigen Waginger und einem 20- jährigen Traunsteiner wurden bei der Kontrolle Drogen aufgefunden. Beide wurden wegen dem Besitz von Marihuana wegen eines Vergehens nach dem Betäubungsmittelgesetz angezeigt. Im Rahmen der Jugendschutzkontrollen wurden mehrere Jugendliche nach 24 Uhr auf dem Festgelände angetroffen. 

Diese wurden zuvor nicht nach ihren Ausweisen gefragt. Die Jugendlichen mussten das Gelände verlassen und wurden von den Eltern abgeholt, der Veranstalter wird wegen Verstößen nach dem Jugendschutzgesetz angezeigt. Des Weiteren wurden im Bereich der Seestraße über 25 Fahrzeuge verwarnt, weil diese ihr Auto außerhalb geschlossener Ortschaften unbeleuchtet auf der Fahrbahn abstellten.

Pressemeldung Polizeiinspektion Laufen

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser