Scheckübergabe zugunsten Nikolai Sommer

"Jetzt haben wir die ersten 100.000 Euro erreicht"

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Scheckübergabe Jennergondel (v.l.): Patricia von Haxthausen (Gondel24), Beppo Hoffmann (TSV Waging), Familie Schwantner, Petra Sobinger (OVB24)
  • schließen

Waging am See - Nach dem Zuschlag für die erfolgreiche Ersteigerung der Jennergondel rollte das gute Stück nur wenige Tage später zu seinem neuen Besitzer nach Altenmarkt. Nun hat auch die Scheckübergabe stattgefunden:

"Wir, die Familie Schwantner, freuen uns, dass wir mit der Ersteigerung der Jennergondel einen Beitrag zur Spendenaktion für Nikolai Sommer leisten konnten", so die neuen Besitzer unserer Jennergondel, die wir zugunsten des Hilfsprojektes Nikolai Sommer mit Unterstützung von Gondel24.de versteigern konnten.

Zusammen mit Patricia von Haxthausen, die seitens Gondel24.de extra aus München nach Waging am See kam, um der Scheckübergabe beizuwohnen, fand nun auch die Scheckübergabe an den TSV Waging statt.

"Ich freue mich sehr, dass wir auch mit einem kleinen Teil an dem Projekt Nikolai Sommer teilnehmen können und dass die Jennergondel "134" bei Familie Schwantner in Altenmarkt so ein schönes Plätzchen für ihren Ruhestand bekommen hat", so Patricia von Haxthausen. Und ergänzt: "Wir wünschen Nikolai Sommer die nötige Kraft für seine Zukunft und bedanken uns bei Frau Sobinger von der OVB24 GmbH für die gute Zusammenarbeit und das empfohlene Projekt".

Die ersten 100.000 Euro sind erreicht

Beppo Hofmann (Vorstand TSV Waging) hängt den Scheck am schwarzen Brett auf

Der Scheck im Großformat hängt nun für alle gut sichtbar am Schwarzen Brett der Bergader Sportarena in Waging am See. " Wir freuen uns sehr, dass so viele Menschen uns bei diesem Projekt bereits unterstützt haben und dass noch sehr viele Sachen anstehen, die uns dabei helfen Nikolai Sommer seine Mobilität wieder herzustellen. Ende vergangener Wochen haben wir eine sechsstellige Spendensumme knapp erreicht und mit dem Geld von dieser Aktion können wir nun mit großem Stolz verkündigen, dass wir bereits über 100.000,- Euro zugunsten unseres Projektes bekommen haben", so Beppo Hofmann, der Vorstand des TSV Waging im Gespräch mit BGLand24.de

Gondelversteigerung zugunsten Projekt Nikolai Sommer

Das "Projekt Nikolai Sommer" wurde vom TSV Waging ins Leben gerufen, nachdem der 16-jährige Nachwuchsskifahrer am 11. Mai während eines Trainingunfalls in Tirol stürzte und sich eine Querschnittslähmung zuzog

Sein "alpiner Heimat- und Startverein", will den Sportler nach dem schrecklichen Schicksalsschlag unterstützen und ihm die Mobilität für sein neues Leben wieder herstellen. Der TSV hat deshalb das Projekt "Nikolai Sommer" ins Leben gerufen. 

Zugunsten dieses Projektes hat die OVB24 GmbH in Zusammenarbeit mit Gondel24.de die letzte noch verfügbare Jennergondel auf eBay versteigert. 

Spendenkonto

Sie wollen ebenfalls helfen? Für das Projekt "Nikolai Sommer" wurde vom TSV Waging folgendes Spendenkonto eingerichtet:

Kontoinhaber: 

TSV Waging Ski 

IBAN: DE58 7105 2050 0005 0141 47 

Verwendungszweck: Projekt Nikolai Sommer 

Spendenquittungen können auf Wunsch ausgestellt werden. Hierzu bitte eine Mail an projekt-nikolai-sommer@tsv-waging.de senden!

Quelle: chiemgau24.de

Zurück zur Übersicht: Bayern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser