Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

GNTM-Kandidatin Elena aus Waldkraiburg

"Darum bewundere ich Heidi Klum so sehr!"

+

Waldkraiburg - Am Abend steht eine neue Folge von Germany´s Next Top Model“ auf dem TV-Programm. Unter den Top 18 ist auch Elena Kilb aus Waldkraiburg. In einem Interview mit dem Mühldorfer Anzeiger gab sie nun Einblicke in ihre Gefühlswelt und ihr Privatleben.

Wie die 19-Jährige der Zeitung sagte, stünden Eltern und Freunde total hinter ihr und würden bei jeder Sendung total mitfiebern. Mit dem Modeln hätte sich ein Traum für sie erfüllt, so Elena weiter. „Meine Vorbilder sind alle Menschen, die sich ihren Erfolg selbst erarbeitet haben. Deshalb bewundere ich auch Heidi Klum so sehr“, erzählt der glückliche Single, der erst im zweiten Anlauf den Sprung in die Sendung schaffte. „Beim ersten Mal war ich mit 16 Jahren noch zu jung!“

Vom „Magerwahn“ in der Model-Branche hält die Schönheit unterdessen nichts: „Es ist einfach falsch abzunehmen, indem man aufhört zu essen oder so gut wie nichts mehr isst!“ Laut dem Mühldorfer Anzeiger wünscht sich Elena für ihre Zukunft erst viele „coole Jobs im Model-Business“ mit einem „guten, festen Job“ und anschließend eine Familie!

Den ausführlichen Artikel lesen Sie auf OVB Online oder in der gedruckten Heimatzeitung!

Kommentare