Betrunkener rast in Zaun und schläft ein

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Waldsassen - Eine ausgiebige Zechtour endete für einen 23-Jährigen in einem Gartenzaun. Der junge Autofahrer hatte keine Eile und machte ein Nickerchen.

Ein betrunkener Autofahrer hat am frühen Sonntagmorgen in Waldsassen in der Oberpfalz einen Gartenzaun kaputt gefahren - ließ sich von seinem teuren Missgeschick aber nicht aus der Ruhe bringen. Als die - von der unsanft geweckten Zaunbesitzerin herbeigerufene - Polizei eintraf, schlief der 23-Jährige unverletzt und seelenruhig hinter dem Lenkrad seines ziemlich ramponierten Wagens. Den Schaden am Zaun schätzen die Beamten auf 500 Euro, den am Auto allerdings auf 1500 Euro. Die Kosten für das zu erwartende saftige Bußgeld sind allerdings noch nicht dabei.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser