Unglück am Grünten

Wanderer von Schneebrett verschüttet

Kempten - Ein Bergwanderer ist am Donnerstag am Grünten (1738 Meter) im Allgäu von einem Schneebrett mitgerissen und schwer verletzt worden.

Beim Queren eines Schneefelds trat der 68-Jährige zunächst ein kleines Schneebrett los und rutschte mehrere Meter den Hang hinab. Unmittelbar danach löste sich ein zweites größeres Schneebrett, riss den Wanderer mit und verschüttete ihn. Noch vor Eintreffen der Bergwacht hätten drei Bergkameraden den 68-Jährigen befreien und Erste Hilfe leisten können, teilte die Polizei in Kempten mit. Ein Rettungshubschrauber brachte den Schwerverletzten in ein Krankenhaus.

dpa

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser