Polizei ermittelt

Miesbacher (52) baut Unfall - mit über einem Promille

Warngau - Deutlich zu viel Alkohol hat ein Mann konsumiert gehabt und so einen Unfall gebaut. Nachdem er mit seinem Auto von der Straße abgekommen war, ist er im Feld stehen geblieben.

Am 25. Februar gegen 4.40 Uhr befuhr ein 52-jähriger Miesbacher mit seinem VW die Bundesstraße B318 von Holzkirchen in Richtung Tegernsee. Auf Höhe des Autohauses Schwarzer bei Reitham kam er nach rechts von der Fahrbahn ab und kam im angrenzenden Feld zum Stehen.

Bei der Unfallaufnahme wurde Alkoholgeruch festgestellt. Ein Alcotest ergab einen Wert von deutlich über 1,1 Promille. Eine Blutentnahme wurde durchgeführt. Am Fahrzeug entstand ein Schaden von zirka 2.500 Euro.

Pressemeldung der Polizeiinspektion Holzkirchen

Rubriklistenbild: © picture alliance/dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser