Polizei Holzkirchen sucht Zweirad-Rowdy

Mountainbiker prügelt mit Stock auf Spaziergängerin (58) und Hund ein

Warngau - Ein unbekannter Mountainbiker hat mit einem Stock auf eine Frau und ihren Hund eingeschlagen. Die Polizei sucht jetzt nach dem Täter.

Die Polizei Holzkirchen sucht nach einem Mountainbiker, der mit einem Stock auf eine 58-jährige Spaziergängerin und auf ihren Hund eingeschlagen hat.

Hund verfolgt Mountainbiker

Der Vorfall ereignete sich bereits am Mittwoch (19. August) in der Gemeinde Warngau, auf einem Feldweg im Bereich des Allerer Hofes. Der Mountainbiker fuhr mit seinem Fahrrad an der Frau vorbei, die gerade ihren Hund spazieren führte. Der Vierbeiner lief dem Mountainbiker hinterher und die Frau pfiff ihren Hund zurück.

Mountainbiker schlägt mit Stock auf Hund ein

Der Mann blieb trotzdem stehen und ging zu der Spaziergängerin zurück, offenbar kam es zu einem kurzen Streitgespräch. Daraufhin ging der Mountainbiker ein paar Schritte weg, hob einen am Wegrand liegenden größeren Stock vom Boden auf und schlug damit auf den Hund der Frau ein. Der Hund konnte ausweichen und wurde nicht verletzt.

Spaziergängerin erleidet Kopfplatzwunde

Die Spaziergängerin wählte dann den Notruf und schrie den Mann an, dass er es unterlassen solle, den Hund zu schlagen. Der Mountainbiker ging daraufhin mit dem Stock auf die Frau los und schlug dieser damit auf den Kopf. Die Frau erlitt dabei eine Platzwunde. Diese wurde durch den hinzugerufenen Rettungsdienst erstversorgt.

Beschreibung des Täters

Die Dame konnte den Mann als ca. 50-55 Jahre alt, ca. 1,80 cm groß, mit kräftiger/muskulöser Statur beschreiben. Zudem hatte er kurzes lockiges, grau meliertes Haar, einen 3-5 Tage Bart, mit weißen Haaren und eine helle Hautfarbe. Er habe hochdeutsch gesprochen. Bekleidet war er mit einer schwarzen Radlerhose, einem schwarzen Fahrradtrikot und einem Helm. Das Trikot hatte hellblaue Ärmel und ein schwarz/weißes Muster auf der Brust. Er war mit einem schwarzen Mountainbike unterwegs.

Durch die Polizei wurden die Ermittlungen aufgenommen. Sollte jemand den Vorfall beobachtet haben, oder den Mountainbiker kennen, wird darum gebeten sich bei der Polizeiinspektion Holzkirchen, unter der Tel.: 08024/90740 zu melden.

Polizei Holzkirchen / bcs

Rubriklistenbild: © Philipp von Ditfurth

Kommentare