Warnstreiks beendet?

Post: Pakete und Briefe kommen wie gewohnt

München - Die Haushalte in Bayern haben ihre Post am Donnerstagmorgen wieder wie gewohnt erhalten. Nach den Warnstreiks am Mittwoch laufe die Briefzustellung wieder ohne Störungen.

Das sagte der Landesfachbereichsleiter Postdienste von Verdi Bayern , Anton Hirtreiter, am Donnerstag in München. Ob es im Laufe des Nachmittags zu Warnstreiks in Bayern kommen könnte, ließ er aber offen.

Am Mittwoch waren in Mittelfranken viele Briefkästen wegen des Tarifkonflikts bei der Post leergeblieben. Etwa 500 Briefzusteller aus der Region hatten sich nach Angaben von Verdi an Warnstreiks beteiligt. Rund eine Million Sendungen seien dadurch liegengeblieben.

Die Gewerkschaft fordert für die 132.000 Tarifbeschäftigten sechs Prozent mehr Geld, mindestens aber 140 Euro mehr im Monat. Die Post hat noch kein Angebot vorgelegt.

dpa/lby

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser