100 000 Warnwesten für Bayerns Erstklässler

Regensburg - Bayerns ABC-Schützen sollen die nächsten Monate mit Sicherheitswesten zur Schule gehen. Dafür startete der ADAC am Montag in Regensburg eine Aktion, um an rund 2000 Schulen im Freistaat etwa 100 000 reflektierende Warnwesten zu verteilen.

Bundesweit wollen der Automobilclub und weitere Sponsoren insgesamt 750 000 Westen verteilen. Dadurch sollen Schulwegunfälle in der dunklen Jahreszeit verhindert werden, berichtete der ADAC.

In anderen Bundesländern hatten die Schulanfänger bereits Westen erhalten. Dabei war festgestellt worden, dass die in China produzierten Westen teils fehlerhaft waren. Der ADAC ließ die Westen daher nacharbeiten.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser