Weihnachtsspende für die SAPV Rosenheim GmbH

„Wir zeigen Herz“ - Spendenaktion des Polizeipräsidiums Oberbayern Süd erzielt 5.510 Euro

Polizeipräsidium Oberbayern Süd übergibt Spendenscheck an SAPV Rosenheim GmbH
+
Jörg Eberhard (SAPV Rosenheim GmbH; 3. von links) freut sich mit seinen Mitarbeitern über die Spende, die Polizeipräsident Robert Kopp (2. von rechts) übergab.

Rosenheim - Seit Jahren beweisen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Polizeipräsidiums Oberbayern Süd im Rahmen der Aktion „Wir zeigen Herz“ Nächstenliebe und Großherzigkeit mit einer Spende in der Vorweihnachtszeit für Menschen mit Unterstützungsbedarf in der Region.

Die Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Oberbayern Süd im Wortlaut:

In diesem Jahr wurde die SAPV Rosenheim - Spezialisierte Ambulante Palliativ-Versorgung für Stadt und Landkreis Rosenheim gGmbH - als Empfänger des Spendenbetrags auserwählt. Diese sind für Patienten mit unheilbaren, fortgeschrittenen und weiter fortschreitenden Erkrankungen, aber auch für deren Angehörige und psychosoziales Umfeld ein jederzeit erreichbarer, fachlich kompetenter Begleiter.

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Polizeipräsidiums Oberbayern Süd beteiligten sich wieder großzügig an der vorweihnachtlichen Spendenaktion. Polizeipräsident Robert Kopp überreichte an den Leiter und Geschäftsführer der SAPV Rosenheim gGmbH, Herrn Jörg Eberhardt, einen Scheck in Höhe von 5.510 Euro. Dieser nahm den beträchtlichen Betrag mit großer Freude entgegen und bedankte sich im Namen der SAPV Rosenheim gGmbH bei allen Spendern recht herzlich.

Wie Robert Kopp bei der Scheckübergabe betonte, ist soziales Engagement für die Angehörigen des Polizeipräsidiums ein großes Anliegen: „Mit unserer Spende wollen wir einen kleinen Beitrag zur Leidenslinderung und Verbesserung der Lebensqualität für den Patienten leisten, damit er seinen letzten Lebensabschnitt in seinem ihm vertrauten häuslichen Umfeld verbringen kann. Gerade bei den notwendigen Einschränkungen in der Betreuung aufgrund der Corona-Pandemie ist das in dieser schwierigen Zeit wichtiger denn je!“

Die Spende soll unter anderem, für eine junge Familie verwendet werden, deren Elternteil bis zum Lebensende begleitet wurde.
Nähere Informationen über die SAPV Rosenheim – Spezialisierte Ambulante Palliativ-Versorgung für Stadt und Landkreis Rosenheim gGmbH finden Sie im Internet.

Die Pressemitteilung des Polizeipräsidiums

Kommentare