Einsatz in Weilheim in Oberbayern 

Leblose Frau im Dietlhofer See gefunden

Weilheim in Oberbayern - Am späten Sonntagvormittag des 1. Junis wurde eine 85-jährige Frau leblos aus dem Dietlhofer See geborgen. Die Frau dürfte eines natürlichen Todes verstorben sein.

Kurz nach 11 Uhr gingen mehrere Notrufe ein, dass eine leblose Frau im Dietlhofer See im Bereich des „Seniorenstegs“ festgestellt wurde. Die Frau wurde von Ersthelfern aus dem Wasser gezogen und bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes erstversorgt. Der verständigte Notarzt musste die Reanimation nach einiger Zeit erfolglos einstellen. 

Zur Klärung der Todesumstände übernahm der Kriminaldauerdienst (KDD) der Kriminalpolizei Weilheim die Sachbearbeitung. Den ersten Erkenntnissen zur Folge, sind keinerlei Hinweise auf Fremdverschulden vorhanden. Die Frau dürfte eines natürlichen Todes verstorben sein.

Pressemitteilung Polizeipräsidium Oberbayern Süd

Rubriklistenbild: © Symbolbild

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser