Weißes Ausreißer-Känguru in Amberg entdeckt

Amberg - Einen eher unüblichen Besucher hat eine Frau am Mittwoch in einem Amberger Reitstall entdeckt: In den Stallungen trieb sich ein weißes Känguru herum.

Ein weißes Känguru in Amberg - diesen exotischen Fund hat eine Frau am Mittwoch in einem Reitclub gemacht. Das Tier saß neben den Stallungen, wie die Polizei in Amberg am Mittwoch mitteilte. Die Pferdebesitzerin scheuchte es in ein Gatter und alarmierte die Polizei. Doch das Känguru konnte fliehen und setzte unbeirrt seinen Weg in die Innenstadt fort.

Polizisten konnten das Tier schließlich einkreisen und zurück zum Reitclub lotsen. Dort wurde es von einem Tierarzt betäubt. Der Känguru-Besitzer, ein Züchter aus dem Kreis Amberg-Sulzbach, holte den Ausreißer später ab - er lag eingehüllt in eine Decke in einer Pferdebox.

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser