„Grausam für die Kinder und Jugendlichen“

„Wer von euch hatte eine dermaßen bescheuerte Idee“ - Familie aus Oberbayern schreibt Brandbrief an Söder

Untermenzing - An einem Tag Präsenzunterricht, am anderen Tag wieder Homeschooling - Stress pur für Familien in der Corona-Zeit. Eine Mutter von drei Kindern aus Untermenzing nahe München wehrt sich jetzt gegen die ständigen Regeländerungen.

Mal Präsenzunterricht - und wenn der Inzidenzwert zu hoch ist, machen die Schulen wieder dicht. Familien müssen für dieses Wechselmodell maximal flexibel sein und ziemlich viel organisieren. Bei vielen liegen deshalb nach einem Jahr die Nerven blank. So auch bei Pia Turbanisch, einer dreifachen Mutter aus Untermenzing. Sie hat deshalb einen geharnischten Brief an Kultusminister Michael Piazolo und Ministerpräsident Markus Söder geschrieben.

„Ich bin sauer, ich bin müde“, legt sie im Gespräch mit Sat.1 Bayern ihre Beweggründe dar. So wie ihr geht es vielen anderen Eltern, weiß sie zu berichten. In ihrem Brandbrief kritisiert die Kinderkrankenschwester das Hin- und Her in der Schulpolitik - aus ihrer Sicht handelt es sich um ein „totales Chaos“. 

Rubriklistenbild: © Glomex/Sat.1 Bayern

Kommentare