Regen und Schnee

Wetter in Bayern bleibt unbeständig und nass

München - Der Himmel über Bayern bleibt grau: Das Wetter im Freistaat wird die ganze Woche über weiterhin wechselhaft sein.

„Der Wochenbeginn ist eher nass, am Montag wird es verbreitet regnen“, sagte Florian Bilgeri vom Deutschen Wetterdienst in München am Sonntag. „Dieser Regen geht dann in der Nacht zum Dienstag bis in die Niederungen in Schnee über.“ Tagsüber werde es dann ein „typisches Schauerwetter“ geben, je nach Höhenlage falle Regen oder Schnee.

Auch am Mittwoch wird es nach Einschätzung der Meteorologen noch einzelne Schauer geben, allerdings nicht mehr so verbreitet wie am Vortag. „Am Donnerstag ändert sich an der Gesamtsituation wenig. Am Alpenrand erwarten wir wieder länger andauernden Schneefall, ansonsten oberhalb von 500 Metern Schneeschauer und in tiefen Lagen Regenschauer“, erklärte Bilgeri. „Eine stärkere Wetteränderung kündigt sich erst zu Beginn der nächsten Woche an. Da dürfte es wieder trockener und milder werden.“

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser