Mitten im Mai: Frühlingsfest im Schnee

+
Am Dienstagabend auf dem FRÜHLINGSFEST Wasserburg.

Landkreis - Schneemänner im Mai? Am Dienstagabend war das nach einem Hagel-Unwetter in Wasserburg möglich! Und nun kommt auch noch polare Kaltluft in unsere Region...

Auf der Westflanke eines Tiefdruckgebietes, das von der Ostsee nordwärts bis nach Spitzbergen reicht, strömt nämlich Kaltluft direkt aus polaren Regionen nach Deutschland. Entsprechend lausig wird auch das Wetter der nächsten Tage sein.

Frost und Schneefall

Ein Schneemann im Mai in Wasserburg

Es kommt immer wieder zu Regenfällen, die bei weiter sinkenden Temperaturen selbst in den Hochlagen der Mittelgebirge wieder in Schnee übergehen werden. Dabei liegt die Schneefallgrenze etwa zwischen 800 und 1000 Meter den Alpen wird es somit verbreitet schneien.

Hagel-Unwetter in Wasserburg:

Unwetter beim Frühlingsfest Wasserburg

Mehr Infos:

Das Wetter in unserer Region

Die Höchsttemperaturen liegen im Westen und Süden Deutschlands nur noch im einstelligen Bereich zwischen 5 und 9 Grad Celsius. Sollte nachts der Himmel einmal aufklaren, dann muss gebietsweise sogar mit Frost gerechnet werden. Nicht nur Bodenfrost, sondern sogar mit Luftfrost.

Alles normal für den Mai...

Ungewöhnlich werden Sie sagen? Keineswegs. Im vergangenen Jahr waren durchaus vergleichbar niedrige Temperaturwerte vorzufinden. Mit dem einen Unterschied, dass es zuvor schon deutlich wärmer war. So wurde etwa am 17.Mai 2012 auf dem Brocken ein Temperaturminimum von -3,2 Grad C gemessen, hingegen am 22.Mai 2012 ein Temperaturmaximum von 19,6 Grad Celsius.

Und wann wird es endlich wieder besser?

Eine grundsätzliche Wetterbesserung ist leider immer noch nicht in Sicht. Die einzige positive Nachricht, die sich vermelden lässt, ist die, dass zum Wochenbeginn der Regen wieder deutlich wärmer wird.

Pressemitteilung Deutscher Wetterdienst

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser