Wetteraussichten für die Region

Temperatursturz droht: Nur noch fünf Grad und Schneeregen?

  • schließen

Landkreis - Am Donnerstag wurden in Südbayern noch 25 Grad gemessen. Vielerorts konnte man dort noch im T-Shirt herumlaufen. Doch in der kommenden Woche könnte es einen gehörigen Wetterumschwung geben.

Dann gibt es ab der Wochenmitte statt 25 Grad nur noch 5 Grad und sehr wahrscheinlich auch Schneeregen. "Der Winter steht vor der Tür. Pünktlich mit dem Beginn der Winterzeit am kommenden Sonntag stellt sich die Großwetterlage über Europa total um. Die warme Südwestströmung endet ab Montag. (...) Es gibt dann wohl auch Nachtfröste und die kalte Wetterlage könnte sich sogar am ersten November-Wochenende fortsetzen", erklärt Wetterexperte Dominik Jung vom Wetterdienst Q.met gegenüber dem Wetterportal wetter.net (www.wetter.net).

Die Aussichten für die nächsten Tage:

  • Samstag: 17 bis 21 Grad, freundlich und nochmal sehr warm
  • Sonntag: 8 bis 22 Grad, aus Norden Regen und Abkühlung, im Süden nochmal Sonne und sehr warm
  • Montag: 7 bis 11 Grad, deutlich kühler und wechselhafter
  • Dienstag: 5 bis 10 Grad, Sonne, Wolken und stellenweise Regenschauer
  • Mittwoch: 1 bis 7 Grad, unbeständig und regional etwas Regen, in den Alpentälern auch Schneeregen
  • Halloween: 2 bis 8 Grad, kühl, zeitweise Sonnenschein

Die Aussichten für die Region:

Landkreis Rosenheim: Zwei Tage lang kann man im Raum Rosenheim noch ungetrübten Sonnenschein und schönes Wetter genießen. Am Montag hat die Sonne allerdings keine Chance mehr. Dabei muss am Sonntag und Montag mit Regen gerechnet werden. Die Tageshöchsttemperaturen gehen in der Region Rosenheim von 24 Grad am Sonntag auf 12 Grad am Montag zurück (Wetter Rosenheim).

Landkreis Traunstein: Den Sonnenschein in der Region Traunstein sollte man jetzt noch ausnutzen. Denn das Wetter ändert sich. Am Montag ist es damit aber vorbei. Dabei muss am Sonntag und Montag mit Regen gerechnet werden. Die Tageshöchsttemperaturen gehen in der Region Traunstein von 23 Grad am Sonntag auf 12 Grad am Montag zurück (Wetter Traunstein).

Landkreis Berchtesgadener Land: Zwei Tage lang kann man im Raum Bad Reichenhall noch ungetrübten Sonnenschein und schönes Wetter genießen. Am Montag ist es damit aber vorbei. Für Sonntag und Montag ist Regen zu erwarten. Von 21 Grad am Sonntag gehen die Höchstwerte in der Region Bad Reichenhall auf 13 Grad am Montag zurüc (Wetter Bad Reichenhall).

Landkreise Mühldorf/Altötting: Während es am Sonntag noch sonnig ist, ist es am Montag bedeckt. Dabei muss am Sonntag und Montag mit Regen gerechnet werden. Von 24 Grad am Sonntag gehen die Höchstwerte in der Region Mühldorf auf 11 Grad am Montag zurück (Wetter Mühldorf).

Neuschnee in den Alpen?

Der Wetterwechsel scheint nun richtig rasch voranzuschreiten. In den Hochlagen der Mittelgebirge und der Alpen kann es stellenweise sogar Neuschnee geben.

"Jetzt geht alles richtig schnell und es erstaunt, wie sicher die Wettermodelle diesen Temperatursturz bereits vor 14 Tagen angekündigt haben. Schon damals wurde zum letzten Oktober-Wochenende ein merklicher Temperatursturz in Betracht gezogen. Genau so kommt es nun auch in den kommenden Tagen", bilanziert Wetterexperte Jung, der empfiehlt, dass man für nächste Woche schon mal die Winterjacke und Handschuhe bereitlegen sollte. Auch der Eiskratzer könnte dann am Auto wieder zu einem gefragten Gegenstand werden...

mw (mit Material von wetter.net)

Rubriklistenbild: © dpa/wetter.net (Montage)

Zurück zur Übersicht: Bayern

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT