Wetteraussichten für die Region

Doch noch Winter an Weihnachten und zum Jahreswechsel?

  • schließen

Landkreis - Schnee an Heiligabend können wir uns wohl auch heuer wieder einmal abschminken. Laut Experten wird es damit nichts werden. Auch bis zum Start des neuen Jahres scheint kein Winter in Sicht zu sein.

Lediglich in den Hochlagen der Mittelgebirge kann es stellenweise etwas Schnee geben. Aber unter 800 bis 900 Metern wird es keinen Schnee geben und das auch nicht bis zum Jahresende. Auch das neue Jahr startet dann sehr mild. Der Winter hat keinerlei Chancen bei uns ins in Deutschland Fuß zu fassen. 

"(...) Von einem kalten Winter oder gar einem Extremwinter wie es in einigen Medien engkündigt wurde, ist weit und breit nichts zu sehen. (...) Über die Weihnachtstage bleiben 95 Prozent des Landes grün und immerhin kann man bequem seine Verwandten besuchen, ohne winterliche Behinderungen", verspricht Diplom-Meteorologe Dominik Jung vom Wetterdienst Q.met gegenüber dem Wetterportal wetter.net (www.wetter.net).

Die Aussichten für die nächsten Tage:

  • Heiligabend: 6 bis 12 Grad, viele Wolken, Wind und Regen
  • Mittwoch (1. Weihnachtsfeiertag): 4 bis 9 Grad, ziemlich wechselhaft, immer wieder Regen, in den Hochlagen auch mal Schneeregen oder Schnee
  • Donnerstag (2. Weihnachtsfeiertag): 3 bis 7 Grad, bedeckt und meist trocken
  • Freitag: 3 bis 8 Grad, wechselhaft, ab und zu Regen
  • Samstag: 2 bis 5 Grad, bedeckt, zeitweise etwas Regen oder in den Hochlagen Schneeregen

Die Aussichten für die Region:

Landkreis Rosenheim: In den nächsten Tagen zeigt sich das Wetter in der Region Rosenheim zunächst bedeckt, am Donnerstag dann teils bewölkt, teils freundlich. Dabei fällt am Donnerstag Schnee. Die Höchsttemperaturen für Rosenheim bewegen sich um 6 Grad. Vor allem am Dienstag weht ein zum Teil stürmischer Wind aus südwestlicher Richtung (Wetter Rosenheim).

Landkreis Traunstein: In den nächsten Tagen zeigt sich das Wetter in der Region Traunstein zunächst bedeckt, am Donnerstag dann teils bewölkt, teils freundlich. Dabei kommt es am Donnerstag zu Schneeschauern. Die Temperaturen erreichen in der Region Traunstein Werte um 5 Grad. Vor allem am Dienstag weht ein zum Teil starker Wind aus südwestlicher Richtung (Wetter Traunstein).

Landkreis Berchtesgadener Land: In den nächsten Tagen zeigt sich das Wetter in der Region Bad Reichenhall zunächst bedeckt, am Donnerstag dann teils bewölkt, teils freundlich. Für Dienstag und Mittwoch ist viel Regen zu erwarten. Die Temperaturen erreichen in der Region Bad Reichenhall Werte um 6 Grad (Wetter Bad Reichenhall).

Landkreise Mühldorf/Altötting: Grauer Himmel - eher trübe Aussichten für das Wetter in der Region Mühldorf. Dabei muss am Dienstag und Mittwoch mit Regen gerechnet werden. Die Tageshöchsttemperaturen liegen für Mühldorf bei etwa 6 Grad. Vor allem am Dienstag weht ein zum Teil starker Wind aus südwestlicher Richtung (Wetter Mühldorf).

Wie geht es im neuen Jahr weiter?

Die Festtage bleiben mild und grün und auch zwischen den Jahren geht es so weiter. Bis Silvester ist es wechselhaft und mild, zeitweise fällt Regen und es gibt viel Wind. Auch Silvester wird Wolken und Regen bringen. Und damit geht es dann auch im neuen Jahr weiter!

"Der wärmste Winter seit Beginn der Wetteraufzeichnungen ist durchaus möglich. Kein Wunder nach dem bisher 3,3 Grad zu warmen Dezember", erklärt Wetterexperte Jung abschließend.

mw (mit Material von wetter.net)

Rubriklistenbild: © dpa/wetter.net (Montage)

Zurück zur Übersicht: Bayern

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT