Wetteraussichten für die Region

Schneetief oder Schmuddelwetter? So wird das Wetter in den nächsten Tagen

Landkreis - Endlich „richtiger“ Winter oder doch eher nasskaltes Schmuddelwetter - auf welches Wetter müssen wir uns in den ersten Tagen des neuen Jahres in der Region einstellen?

„(...) Es ist auch wirklich ärgerlich: Im vergangenen Jahr fiel fast nichts vom Himmel und die Betreiber der Skilifte hatten Pech. In diesem Jahr wäre genug Schnee vorhanden, dafür sind wir aber mittendrin im Lockdown (News-Ticker Montag, 4. Januar)“, erklärt Diplom-Meteorologe Dominik Jung vom Wetterdienst Q.met (www.qmet.de) gegenüber dem Wetterportal wetter.net (www.wetter.net).

Der erste meteorologische Wintermonat, der Dezember 2020, war übrigens deutlich zu warm. Die Temperaturen lagen 2,3 Grad über dem Klimamittel der Jahre 1961 bis 1990. Damit war der Dezember 2020 nur etwas kühler als seine Vorgänger 2019 und 2018. Die Dezember der Jahre 2016 und 2017 waren dagegen sogar kühler als der Dezember 2020 gewesen. „In den kommenden Tagen geht es nasskalt weiter. Unten meist Schmuddelwetter, oben meist Winterwetter. (...) Vom angepriesenen Jahrhundertwinter aufgrund des Wetterphänomens La Niña fehlt jedoch weiterhin jede Spur“, so Jung weiter.

Die Aussichten für die nächsten Tage:

  • Montag: minus 1 bis plus 5 Grad, schmuddeliger Start in die neue Woche, meist nasskalt, stellenweise etwas Regen oder Schneeregen
  • Dienstag: minus 2 bis plus 4 Grad, viele Wolken, kaum Sonnenschein, etwas Schneeregen oder Schnee
  • Mittwoch: minus 1 bis plus 3 Grad, aus Polen im Nordosten Schneefälle, später auch im Norden weiße Landschaften möglich, sonst Schauer
  • Donnerstag: minus 2 bis plus 4 Grad, weiterhin wechselhaft, ab und zu Schneeregen oder Schnee, ab 300 m nur Schnee
  • Freitag: minus 1 bis plus 4 Grad, unten nasskalt, oben weiterhin weiß

Die Aussichten für die Region:

  • Landkreis Rosenheim: Während es am Montag und Mittwoch bedeckt ist, ist es am Dienstag teils bewölkt, teils freundlich. Dabei fällt am Mittwoch Schnee. Die Höchsttemperaturen für Rosenheim bewegen sich um 1 Grad (Wetter Rosenheim).
  • Landkreis Traunstein: Während es am Montag und Mittwoch bedeckt ist, ist es am Dienstag teils bewölkt, teils freundlich. Dabei fällt am Dienstag und Mittwoch Schnee. Die Höchsttemperaturen für Traunstein bewegen sich um 0 Grad (Wetter Traunstein).
  • Landkreis Berchtesgadener Land: In den nächsten Tagen zeigt sich das Wetter in der Region Bad Reichenhall zunächst teils bewölkt, teils freundlich, am Mittwoch dann bedeckt. Dabei fällt am Dienstag und Mittwoch Schnee. Die Temperaturen erreichen in der Region Bad Reichenhall Werte um 1 Grad (Wetter Bad Reichenhall).
  • Landkreise Mühldorf/Altötting: In den nächsten Tagen zeigt sich das Wetter bedeckt. Dabei fällt am Dienstag und Mittwoch Schnee. Die Temperaturen erreichen in der Region Mühldorf Werte um 1 Grad (Wetter Mühldorf).

Geschlossene Schneedecke bleibt wohl nicht lange

Das Fazit des Experten fiel eindeutig aus. „Der Mittelgebirgswinter geht auch in den nächsten Tagen weiter und wird viele Menschen in die höheren Lagen locken und weiterhin für ein Verkehrschaos sorgen. Eine geschlossene Schneedecke auch in den tiefen Lagen gibt es wenn nur kurz. Oft taut es bei leichten Plusgraden schnell wieder weg“, so Jung.

mw (mit Material von wetter.net)

Rubriklistenbild: © Screenshot wetter.net/dpa (Montage)

Kommentare