DWD: Unwetterwarnung!

+

Landkreis - Regen und Schmelzwasser sorgen derzeit in der Region für Überschwemmungen. Der Deutsche Wetterdienst (DWD) hat eine Unwetterwarnung ausgegeben.

Eine Westströmung fegt derzeit über Bayern hinweg. Sie bringt milde Meeresluft und Regen mit sich. Am Alpenrand herrschen somit unwetterartige Regenfälle. Dabei fallen bis zu 50 Liter Regen pro Quadratmeter. Der Deutsche Wetterdienst hat deshalb eine Unwetterwarnung für die Region herausgegeben:

Unwetterwarnung DWD

Die Niederschläge dauern bis Freitag an. Von Süden her lockern am Freitag dann aber die Wolken auf und es zeigt sich die Sonne. Die Temperaturen steigen bis auf 13 Grad.

Traumwetter über der Wolkendecke im Salzburger Land

Sonnenaufgang an der Gaisbergspitze

Unwetterwarnungen für Rosenheim, Traunstein und das Berchtesgadener Land

Vor allem in Weststaulagen sind in den vergangenen Stunden bereits gebietsweise 20 bis 40 Liter pro Quadratmeter Regen gefallen. Zu diesen Regenmengen kommen in den Weststaulagen bis heute Abend weitere 20 bis örtlich über 40 Liter pro Quadratmeter dazu. Bis Freitagvormittag ist gebietsweise noch einmal mit Regenmengen um 10 Liter pro Quadratmeter zu rechnen.

ACHTUNG! Hinweis auf mögliche Gefahren: Infolge des Dauerregens ist Hochwasser an Bächen und kleineren Flüssen sowie Überflutungen von Straßen möglich. Es können Erdrutsche auftreten. Schließen Sie alle Fenster und Türen!

Pressemitteilung DWD

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser