Auf Höhe Weyarn 

Sekundenschlaf: BMW-Fahrer schleudert über A8

Weyarn - Am Samstag gegen 6.50 Uhr ereignete sich ein Verkehrsunfall auf der A8 in Fahrtrichtung Salzburg. Zwei Fahrzeuge waren daran beteiligt. 

Ein 47-jähriger Bad Windsheimer fuhr mit seinem BMW auf der A8 in Fahrtrichtung Salzburg als ihn ein 5-Sekunden-Schlaf übermannte und er dann daraufhin sein Lenkrad verriss, mit seinem Fahrzeug zunächst in die Mittelleitplanke stieß, zurück auf die mittlere Fahrspur geschleudert wurde und dort auf ein Auto hinten auffuhr.

Letztendlich kam der BMW-Fahrer mit seinem Fahrzeug auf dem Standstreifen zum Stehen. Bei dem Unfall wurde zum Glück keiner verletzt, der BMW musste abgeschleppt werden. Es entstand ein Gesamtschaden von ca. 32.000 Euro.

Pressemeldung Autobahnpolizeistation Holzkirchen

Rubriklistenbild: © picture alliance / obs

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser