Wichtige Dokumente fehlen

Beerdigung von Christine Kaufmann auf unbestimmte Zeit verschoben

+
  • schließen

München - Christine Kaufmann wird nicht wie geplant am 10. Mai beigesetzt. Es fehlen wichtige Dokumente, die für die Ausstellung der Sterbeurkunde benötigt werden.

Die Beerdigung der Schauspielerin Christine Kaufmann findet nicht wie geplant am 10. Mai statt. Ihre Tochter Allegra Curtis (50) sagte dazu der Bild am Sonntag: „Wir haben noch nicht alle erforderlichen Dokumente, damit die Sterbeurkunde ausgestellt werden kann.“ Dem Bericht des Blattes zufolge fehlen die Hochzeits- und Scheidungsurkunde von Kaufmanns letztem Ehemann Klaus Zey (66). Christine Kaufmann war am 28. März im Alter von 72 Jahren in München gestorben.

Lesen Sie auch:

Nachruf auf Christine Kaufmann: Sie hatte ein riesengroßes Herz

Die gebürtige Österreicherin war ein Kinderstar: Als Neunjährige eroberte sie 1954 in dem Film „Rosen-Resli“ unter der Regie von Harald Reinl die Herzen der Kino-Zuschauer. Für ihr Hollywooddebüt in „Stadt ohne Mitleid“ (1961) erhielt sie einen Golden Globe. In Deutschland spielte Kaufmann in TV-Serien wie „Der Kommissar“ und „Derrick“ mit. Für Rainer Werner Fassbinder stand sie in „Lola“ und „Lili Marleen“ vor der Kamera.

Beisetzung in Deutschland oder Frankreich?

In Kaufmanns Familie herrscht unterdessen Uneinigkeit über die Rahmenbedingungen der Beerdigung. Wie die Bild am Sonntag weiter berichtet, wünsche sich Christine Kaufmanns Bruder Hans-Günther (73) eine Beerdigung im engsten Familienkreis. Dies sieht Tochter Allegra jedoch anders: „Wir möchten alle eine Trauerfeier, die angemessen ist und meine Mutter würdigt. Ob es im Stillen oder öffentlich sein wird, ist noch nicht geklärt.“

Auch der Beisetzungsort sei laut Bild-Informationen noch unklar. Offenbar möchte Enkeltochter Dido(31), dass die Urne ihrer Großmutter in Frankreich beigesetzt wird, neben Kaufmanns französischer Mutter. Ihrer Meinung nach sei Kaufmann in Deutschland nie ausreichend gewürdigt worden, heißt es im Sonntagsblatt. Ein neuer Termin stehe bisher noch nicht fest.

mh mit Material der dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser