Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Wichtige Informationen zu Unterstützungsangeboten

Online und kostenlos: Am 19. Juni startet Dialogforum für pflegende Angehörige

Am Samstag (19. Juni) starten um 11 Uhr die „Bayerischen Dialogforen für pflegende Angehörige“ in Oberbayern. Bei dieser Veranstaltung des Bayerischen Gesundheitsministeriums erfahren Interessierte Wissenswertes rund um verschiedene Unterstützungsangebote für pflegende Angehörige.

Die Mitteilung im Wortlaut:

Amberg (Oberpfalz) - Die „Bayerischen Dialogforen für pflegende Angehörige“ starten am 19. Juni um 11 Uhr. Sie werden online angeboten und sind kostenlos. Für die Teilnahme ist ein Smartphone, Tablet oder Computer mit einem aktuellen Internetbrowser nötig.

Die Anmeldung ist bis zur Veranstaltung online unter www.dialogforen.bayern.de möglich. Dort gibt es weitere Informationen zur Registrierung, zum Programm und den Referenten. Wer Fragen hat, kann sich an das Bayerische Landesamt für Pflege wenden (Telefon 09621 9669-1603 oder -1604; E-Mail dialogforen@lfp.bayern.de).

Pressemitteilung des Bayerischen Landesamts für Pflege

Rubriklistenbild: © Oliver Berg

Kommentare