Bahnübergang: Viel Glück gehabt

+

Wiesham - Der Schutzengel einer jungen Frau hatte am Sonntag alle Hände voll zu tun. Ihr Auto stieß am Bahnübergang mit einem Zug zusammen.

Eine junge Frau fuhr am Sonntagmittag mit ihrem Pkw von Wiesham in Richtung B304 (Kirchseeon). Am unbeschranktem Bahnübergang in Wiesham übersah Sie einen Zug, der aus Richtung Grafing kam und nach Ebersberg wollte. Das Fahrzeug stieß mit dem Zug zusammen, verkeilte sich aber Gott sei Dank nicht.

Zusammenstoß mit einem Zug

Am PKW wurde die Motorhaube abgerissen und die Frontseite beschädigt. Die junge Frau wurde vom BRK vorsorglich ins KH nach Eberberg gebracht. Die 18 Insassen im Zug wurden nicht Verletzt und konnten nach einer Stunde Wartezeit die Fahrt weiterführen. Die Feuerwehren aus Nettelkofen und Grafing waren im Einsatz.

fib/Eß

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser