Windböen verursachen Dachbrand

Würzburg - Draußen tobte ein Sturm, drinnen sollte es wohlig warm sein. Deshalb haben die Besitzer eines Bauernhauses am Freitagabend ein Feuer im Kamin entfacht. Doch mit diesen Folgen hatten sie nicht gerechnet.

Vermutlich haben fliegende Funken haben Freitagabend Feuer in dem Dachstuhl eines Bauernhauses ausgelöst. Wie die Polizei mitteilte, wollte der Besitzer ein Kaminfeuer machen, starke Windböen trieben die Funken jedoch in den Wohnraum hinein. Das Dach des Gebäudes fing sofort Feuer. Über die Höhe des Schadens sowie die genaue Brandursache konnten die Ermittler noch keine genauen Angaben machen.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser