Auf der Fahrt durch Winhöring

100.000 Euro teurer Oldtimer geht in Flammen auf

Winhöring - Glück im Unglück hatte ein 29-jähriger Töginger, der mit seinem Oldtimer im Wert von über 100.000 Euro auf der Kreisstraße in Winhöring fuhr.

Höhe Gasthaus Isensee sah er im Rückspiegel Flammen aus dem Motorraum. Der Fahrer konnte sein Fahrzeug noch am Fahrbahnrand abstellen und sich unverletzt aus dem brennenden Auto befreien. 

Die Feuerwehr Winhöring löschte das brennende Fahrzeug, bei welchem vermutlich wirtschaftlicher Totalschaden entstand. Fremdschaden entstand keiner.

Pressemeldung Polizeiinspektion Altötting

Quelle: innsalzach24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser