"Wir sind Kirche" begrüßt Papst-Entscheidung zu Mixa

  • schließen
  • Weitere
    schließen

München - Die katholische Reformbewegung “Wir sind Kirche“ hat eine umfassende und rasche Prüfung aller Vorwürfe gegen den entlassenen Augsburger Bischof Walter Mixa gefordert.

“Dabei darf es keinen Bischofs-Bonus geben, auch wenn zunächst von der Unschuldsvermutung auszugehen ist ­ die das römisch-katholische Kirchenrecht selber allerdings nicht kennt“, erklärte die Organisation am Samstag. Sie begrüßte zugleich, dass der Papst den Rücktritt von Bischof Walter Mixa angenommen hat.

dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser