Wirtschaftsjunioren Rosenheim sichern "Wachstum"

+

Rosenheim - Das "Wachstum" ist eine der meist fotografierten Skulpturen der Landesgartenschau. Damit es nicht davonschwimmt, musste man es vor dem drohenden Hochwasser sichern.

Das WACHSTUM der Wirtschaftsjunioren (WJ) Rosenheim hat sich zu einer dermeistfotografierten Skulpturen der Landesgartenschau entwickelt. Es kann mit seinerLänge von 11 Metern auch kaum übersehen werden. Seit den dauernden Regenfällen, die auch Rosenheim und den Landkreis nicht verschonen, hat sich auch die Mangfall für Wachstum entschieden.

Der Fußweg auf der Landesgartenschau an der Skulptur unterhalb der Mangfallbrücke Innstraße stehtbereits unter Wasser. „Für Wirtschaftsjunioren steht Wachstum in einer Linie mit ehrbarem Unternehmertum, da nachhaltiges Wachstum ein hohes Maß an Verantwortungsbewusstsein und Integrität erfordert.“ erläuterte Kreissprecher Dominik Mertl beider Errichtung der Skulptur.

Das Kunstwerk

Wirtschaftsjunioren Rosenheim sichern "Wachstum"

Heute an Fronleichnam mussten er und sein Vorstandskollege und Landschaftsarchitekt Felix Finsterwalder einmal auf andere WeiseWachstum sichern. Die WJ legten erneut selbst Hand an und sicherten ihren Beitrag zur Landesgartenschau mit Spanngurten und Seilen, um das Rosenheimer WACHSTUM vor demWegschwimmen zu sichern.

Positive Resonanz für dieses Krisenmanagement gab es von zahlreichen Besucherndes Mangfalldamms, die zusagten auch ein Stoßgebet um ein Ende der Regenfällefür das WACHSTUM und die Landesgartenschau an Petrus zu richten.

Pressemitteilung der Wirtschaftsjunioren Rosenheim

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser