Wochenende ganz im Zeichen der Musik

+

Rosenheim - Wie jede Woche gibt es auch diesmal wieder ein buntes Veranstaltungsprogramm für die Besucher der Landesgartenschau.

Die ganzen Veranstaltungen auf rosenheim2010.de. Im Folgenden möchten wir Ihnen wieder einige Highlights vorstellen:

Donnerstag

Am Donnerstag dreht sich alles um Verbraucher und Landwirtschaft. Daran beteiligt sind der Bayerische Bauernverband, das Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten und der Verein für Regionalentwicklung.

Donnerstag, 24. Juni 2010 10:00 Uhr – 17:00 Uhr im Mangfallpark Süd

Die Offene Orientalische Tanzszene aus Rosenheim und Umgebung stellt sich vor! Neben dem Ensemble Tanzraum el Mashrabiya mit Margarete Mouqqadim, Dalia und Masterclass treten Lehrerinnen und Schülerinnen aus Stadt und Landkreis auf, unter anderem die langjährige, verdienstvolle Pionierin Elke Steiner. Die lorbeerumrankte Tanzschule Hildegard Weiß präsentiert Solistinnen und Schülergruppen unter der Leitung von Alexandra Ayoub und Monika Schöffel hat sich in langen Unterrichtsjahren im Raum Bad Feilenbach einen glänzenden Namen gemacht.

Donnerstag, 24. Juni 2010 ab 17:00 Uhr auf der WV-Bühne, Mangfallpark Süd

Freitag

Am Freitag wird die neue Blumenschau in der Blumenhalle feierlich von Oberbürgermeisterin Gabriele Bauer eröffnet.

Bayerische Floristen präsentieren „Sommerliche Blumenkränze" mit verschiedenen Variationen, Farben und Gestaltungsformen und oft in außergewöhnlicher Inszenierung.

Eröffnung: Freitag, 25. Juni um 10:00 Uhr Die Schau ist noch bis 29. Juni zu sehen: Täglich 09:00 Uhr – 18:00 Uhr Blumenhalle, Mangfallpark Nord

Samstag

Auf dem gesamten Gartenschaugelände, im Riedergarten und am Färberplatz präsentieren sich am Samstag verschiedene Musikschulen.

Herausragende Orchester und Ensembles aus Ober- und Niederbayern sind an diesem Tag im Rosenheimer Blütenmeer zu Gast. Auf 6 Bühnen musizieren rund 300 Schüler in unterschiedlichen Formationen wie Bigband, Percussiongruppe und Gospelchor oder Blaskapelle, Schrammlmusik, Folklore- und Mittelalterensemble. Vom klavierbegleiteten Kunstlied und Streichorchester bis zur Jazzcombo und Rockband, ist bestimmt ist für jeden Geschmack etwas dabei – passend verteilt auf die verschiedenen Bühnen und Plätze des Rundgangs über die LGS:

Samstag, 26. Juni 2010 11:00 Uhr – 17:00 Uhr gesamtes Gartenschaugelände, Riedergarten, Färberplatz

Zum Einbruch der Dunkelheit gastiert dann das Orchesterkonzert „Rasen und Maulwurf“ auf der Gartenschau. Neue Musik: Speziell für die Landesgartenschau wurde dieses Orchesterkonzert in drei Bildern komponiert. Die Titel der drei Bilder sind: 1. Rasen, 2. Maulwurf, 3. Kleiner Walzer für Landregen und Kontrabass. Es ist ein modernes klassisches Orchesterkonzert mit improvisierten Anteilen von einzelnen Instrumentengruppen oder Solisten. Im ersten Teil tritt zur Musik ein "Ballett der Heckenscheren" (Ballettschule Bartosch-Linke) auf. Der tänzerische, fein gewebte erste Teil, wird abgelöst durch den rhythmisch mit strahlenden Klängen beeindruckenden zweiten Teil. Das freudig-ruhige Schlussbild wird bestimmt von elektronischen Klängen und dem wahren Klang eines Solokontrabass.

Samstag, 26. Juni 2010 ab 21:30 Uhr WV-Bühne, Mangfallpark Süd

Auch im Kultur- und Kongresszentrum geht es dieses Wochenende um die Arbeit von Floristen. Während die besten Floristen Bayerns am Samstag unter Ausschluss der Öffentlichkeit um die „Silberne Rose“ kämpfen, wird der große Saal mit 5000 weiße Orchideen- und Rosenblüten dekoriert. Um 19:30 Uhr beginnt dann der große Sommernachtsball, zu dem nicht nur Floristen herzlich eingeladen sind. Im Laufe des Abends können die Besucher noch den Blumengestalter über die Schulter schauen, bevor anschließend die besten Arrangements, darunter Brautsträuße, Tisch- und Hutschmuck, prämiert werden. Dazu gibt es phantasievolle Choreographien und flotte Musik von „Chacco Events“ und Brita Halder gibt ihr Musicalrepertoire zum Besten.

Karten für den Sommernachtsball sind für 29,- € nur an allen bekannten Vorverkaufsstellen zu haben. Für Auszubildende gibt es vergünstigte Tickets. Besitzer von Dauerkarten für die Landesgartenschau erhalten 15% Ermäßigung.

Samstag, 26. Juni 2010 19:30 Uhr (Einlass ab 18:30 Uhr) Kultur- und Kongresszentrum Rosenheim

Sonntag

Alle Ausstellungsstücke sind am Sonntag, 27. Juni von 10:00 Uhr – 16:00 Uhr im Foyer des KUKOs zu sehen. Eintrittskarten gibt es für 2,- € an der Tageskasse.

Musikalisch ist auch der Sonntag auf der Gartenschau. Der Tag der Chöre. Verschiedenste Stilrichtungen präsentieren sich auf der WV-Bühne, dem Innspitz, den Innterrassen und im Mühlbachbogen.

WV-Bühne - Mangfallpark Süd:

12:00-12:30 Uhr Audorfer Chor

12:30-13:00 Uhr MGV Prutting

14:00-14:30 Uhr MGV Schloß Brannenburg

17:30-18:00 Uhr Joseph-Haas-Chor

Mühlbachbogen - Das grüne i - vor dem Glashaus:

12:15-12:45 Uhr Con-Brio-Chor

13:15-13:45 Uhr MGV Liederkranz Au

14:15-15:15 Uhr Stadtsingschule Kolbermoor

15:30-16:00 Uhr MGV Bruckmühl

16:15-16:45 Uhr Lyra Lohholz

Innspitz - Mangfallpark Nord:

12:30-13:00 Uhr MGV Kiefersfelden

14:00-14:30 Uhr Concordia Kolbermoor

16:00-16:30 Uhr Gesangverein Ellmosen

Innterrassen - Mangfallpark Nord:

12:45-13:15 Uhr Landfrauenchor

13:45-14:15 Uhr Frauenchor Vogtareuth

14:45-15:15 Uhr Liedertafel Bad Feilnbach

15:15-15:45 Uhr MGV Vogtareuth

15:45-16:15 Uhr Singkreis Großkarolinenfeld

Am Nachmittag ist dann noch die Jazz-Formation „Teachers’ Groove Big Band“ auf der Bühne zu Gast. 17 Lehrerinnen und Lehrer der Musikschule Grassau sowie Musiker aus deren Umfeld bilden unter der Leitung von Michael Keul den festen Stamm des Klangkörpers. Sie treten seit ihrer Gründung im Jahr 1997 in traditioneller Big Band Besetzung mit einem feurigen Repertoire, das von swingenden Big Band Klassikern eines Glenn Miller oder Count Basie über Latin Jazz bis hin zu rockigen Stücken eines Joe Zawinul oder Bob Mintzer reicht, erfolgreich im südbayerischen Raum auf.

Sonntag, 27. Juni 2010 ab 15:00 Uhr WV-Bühne, Mangfallpark Süd

Nordic Walking – Herz- und Kreislauftraining für jedermann.

Immer montags 17:00 Uhr – 18:00 Uhr Veranstalter: AOK Mangfallpark Süd

Am Dienstag gibt es wieder die Kochvorführung auf der Gartenschau. Diesmal kochen die Vorschulkinder des Kindergartens Brannenburg mit dem Verein der Köche Rosenheim e. V.

Dienstag, 29. Juni 2010 11:00 Uhr – 12:00 Uhr WV-Bühne, Mangfallpark Süd

Zu einer ganz besonderen Veranstaltung im Rahmen des kirchlichen Programms kommen die beiden Repräsentanten der großen christlichen Kirchen in Bayern, Erzbischof Dr. Reinhard Marx und Landesbischof Johannes Friedrich, auf die Gartenschau. In einem Dialog versuchen sie den finanziellen Aspekt des Todes zu erörtern. Denn dieser wird immer von der Frage „Was kostet das?“ bestimmt. Wird dem Tod und dem, der tot ist, die Würde streitig gemacht oder ist die Kommerzialisierung des Lebensendes ein unausweichliches Faktum?

Donnerstag, 1. Juli 2010 ab 17:00 Uhr WV-Bühne, Mangfallpark Süd bei Regen zeitgleich im kath. Bildungswerk, Pettenkoferstr. 5, Rosenheim

Jeden Donnerstag finden Aufführungen in der Reihe „Kultur in den Gartendetails“ statt.

Die Neurosenheimer bieten bayerisch-neurotische Lebensmusik aus Rosenheim in den Themengärten im Mühlbachbogen.

Donnerstag, 1. Juli 2010 19:00 Uhr – 20:00 Uhr Mühlbachbogen, Gartendetails (Nr. 4)

Vorschau: Fuchsientaufe am Samstag, 3. Juli 2010 um 10:00 Uhr Oberbürgermeisterin Gabriele Bauer wird die neue Blumenschau feierlich eröffnen und eine neue Züchtung auf den Namen „Rosenheim“ taufen.

Den kompletten Veranstaltungskalender finden Sie auf www.rosenheim2010.de.

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser