Wohnungsnot nach wie vor großes Thema

So viele Wohnungen und Wohnfläche gibt es in unserer Region

+
Wohnungsnot nach wie vor großes Thema
  • schließen

Landkreis - Nach Ergebnissen der zum 31. Dezember 2018 durchgeführten Fortschreibung des Wohngebäude- und Wohnungsbestandes hat sich laut des Landesamtes für Statistik der Wohnungsbestand in Wohn- und Nichtwohngebäuden in Bayern im Vergleich zum Vorjahresstichtag um 59 056 Wohnungen bzw. 0,9 Prozent erhöht. Wir haben die Zahlen für unsere Region.

In Bayern gibt es immer mehr Wohnungen. Wie das Bayerische Landesamt für Statistik nach aktuellen Ergebnissen der jährlichen Fortschreibung des Wohngebäude- und Wohnungsbestandes mitteilt, gab es in Bayern zum Stand 31. Dezember 2018 insgesamt 6,43 Millionen Wohnungen in Wohn- und Nichtwohngebäuden. 

Im Landesmittel war jede Wohnung 97,5 m² groß (Ende 2017: 97,4 m²) und wurde von zwei (aktuell exakt 2,03 gegenüber 2,04 Ende 2017) Personen bewohnt, womit jedem Einwohner Bayerns rein rechnerisch 48,1 m² Wohnfläche zur Verfügung standen (47,8 m²). Mit einem jeweiligen Anteil von 41,2 Prozent bzw. 45,1 Prozent am gesamten Wohnungsbestand fanden sich die Wohnungen mit drei oder vier Räumen bzw. mit fünf oder mehr Räumen in der Überzahl. Von allen Wohnungen in Bayern Ende 2018 befanden sich 6,20 Millionen Wohnungen bzw. 96,4 Prozent in Wohngebäuden, darunter 3,19 Millionen Wohnungen bzw. 51,5 Prozent in Eigenheimen.

So sieht es in unserer Region aus

Doch wie sieht die Lage in unserer Region aus? Wir haben für Sie die Zahlen im ovb24-Gebiet herausgearbeitet:

Bestand an Wohngebäuden zum 31. Dezember 2018

Gebäude 

Anzahl

Wohnfläche

100m²

Wohnungen

Anzahl

Kreisfreie Städte

Rosenheim

10 383

25 531

31 250

Landkreise

Altötting

29 384

53 284

50 112

Berchtesgadener Land

22 408

46 504

50 349

Mühldorf a.Inn

30 422

54 473

48 631

Rosenheim

65 308

122 831

114 806

Traunstein

46 408

87 376

82 601

Zum Vergleich: So sah die Lage vor 2010 aus:

Gebäude 

Anzahl

Wohnfläche

100m²

Wohnungen

Anzahl

Kreisfreie Städte

Rosenheim

9 795

30 699

Landkreise

Altötting

28 382

50 020

49 236

Berchtesgadener Land

21 966

43 98

49 623

Mühldorf a.Inn

29 305

50 681

48 264

Rosenheim

58 147

104 985

101 652

Traunstein

44 790

81 934

80 462

Hinweis des Landesamtes für Statistik: Der Bestand an Wohngebäuden und Wohnungen wird immer zum Jahresende durch Fortschreibung der Ergebnisse der jeweils letzten Gebäude- und Wohnungszählung (GWZ) mittels der jährlichen Ergebnisse der Baufertigstellungs- und der Bauabgangsstatistik ermittelt. Statistische Daten über den Bestand an Wohngebäuden und Wohnungen sind für wohnungspolitische Überlegungen und Planungen in der Bauwirtschaft von großer Bedeutung. Die Bestandsfortschreibung liefert entsprechende aktuelle Ergebnisse und wird als weniger (kosten-)aufwändige Alternative jährlich zwischen zwei Totalerhebungen (GWZ) durchgeführt.

Zurück zur Übersicht: Bayern

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT