Wokl-Schorsch holt historischen Sieg

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Schönau am Königssee - Er war der haushohe Favorit bei der zehnten TV total-Wok-WM am Königssee und wurde den Ansprüchen mehr als gerecht...

Sie leuchtete auf, die 1, als Rodellegende und Lokalmatador Georg Hackl am Samstagabend im Einer ins Ziel wokte. Schon am Freitagmittag hatte Erfinder Stefan Raab prophezeit: "So steif, wie der Schorsch im Wok liegt, da haben wir keine Chance." Und er sollte Recht behalten. Einzig Ex-No-Angels-Sängerin Lucy Diakovska näherte sich dem Hackl an. "Ihr Team hat wirklich fleißig mit Lucy trainiert", gab der Meister gegenüber BGLand24 zu. "Im Training hatte ich keine Chance, aber jetzt hat alles gepasst."

Lesen Sie auch:

Wok-WM: "Eines der größten Ereignisse"

Kein Wunder, dass keiner am Ende mehr strahlte, als der Hackl Schorsch. Immerhin hat er in seiner ganzen Rodellegende ein einziges Mal die Möglichkeit, am Königssee Weltmeister zu werden - und sie vergeigt: "Ich bin damals gestürzt", erinnerte er sich zurück. "Deshalb wiegt der heutige Sieg umso mehr."

Gewogen haben die Teilnehmer eine Menge. Immerhin trugen sie alle Motorrad-Anzüge oder Eishockey-Ausrüstung, oder beides. Die größte Herausforderung für alle war es, im Wok zu bleiben. Fußballer Ailton landete als erster Starter auch als erster auf dem Eis und verzichtete auf den zweiten Lauf. Musiker Giovanni Zarella kam zweimal rückwärts ins Ziel und im Viererwok kämpften viele Teams, um mit ihrem Wok ins Ziel zu kommen.

Die TV total-Wok-WM 2012 - die Stars

WOK-WM am Königssee - die Stars

Was lustig aussah, wurde kurzzeitig zum bitteren Ernst. Showpraktikant Elton stieß bei der Ausfahrt aus dem Kreisel so heftig mit dem Kopf an, dass er kurzzeitig ohnmächtig war. Im Ziel konnte er aber schon wieder lachen und ließ sich ärztlich versorgen.

Strahlen durfte am Ende das Team Deutschland I mit Bobpilot Manuel Machata, Stefan Raab, Rodel-Olympiasieger Felix Loch und Stabhochspringer Tim Lobinger. Sie ließen sich in zwei Läufen nicht beirren und siegten vor der Schweiz (mit Bobpilot Ivo Rüegg, Sänger Patrick Nuo, Surfer Björn Dunkerbeck und Sänger Baschi) und Holland (mit Tialda, H. Smits, S. Haars und Musikerin Loona).

Die TV total-Wok-WM 2012 - die Fans

WOK-WM am Königssee - die Fans

Die Meinung der Zuschauer ging auseinander. Die einen fanden es "super, spitze, genial". Den anderen war es zu kalt, es gab zu viel Werbung und Pausen oder sie langweilten sich. Trotzdem waren rund 6500 Fans an die Kunsteisbahn am Königssee gekommen, um das Event zu erleben. "Für die Region ein Wahnsinns-Erfolg", bilanzierte Landrat Georg Grabner.

Alles weitere zur Wok-WM 2012 finden Sie hier!

cz

Quelle: BGland24.de

Rubriklistenbild: © kp

Zurück zur Übersicht: Bayern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser