Wolf bricht aus Tierpark aus

Lohberg - Ein zwei Jahre alter Wolf ist seinen Pflegern in einem Tierpark in Lohberg (Kreis Cham) entwischt. Die Polizei in Regensburg bestätigte am Samstag einen entsprechenden Bericht.

Die "Passauer Neuen Presse" meldete, dass der Wolf namens "Pandur" bereits am Mittwoch ausgebrochen sei. Das sehr scheue Tier sei aber für Menschen ungefährlich, zitiert die Zeitung Tierpark-Leiterin Claudia Schuh. Er dürfe nicht geschossen werden und man hoffe, ihn bald so schonend wie möglich wieder einfangen zu können. Die Polizei äußerte sich dagegen eher skeptisch dazu, dass der Wolf die neugewonnene Freiheit im Bayerischen Wald so schnell wieder aufgibt.

dpa

Hätten Sie es gewusst? So alt werden Tiere

Hätten Sie es gewusst? So alt werden Tiere

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser