Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Polizei in Wolfratshausen kann entwarnen

Vermisster aus Wolfratshausen wieder da

In Wolfratshausen bat die Polizei um Hinweise aus der Bevölkerung. Ein 64-Jähriger wurde vermisst. Er ist nun wohlbehalten wieder aufgetaucht.

Update, Mittwoch (15. September), 15.50 Uhr - Vermisster wohlbehalten aufgefunden

Pressemitteilung im Wortlaut

Seit Dienstagabend (14. September) ab 16 Uhr wurde nach einem vermissten 64-jährigen Bewohner aus dem Seniorenheim Moosbauerweg, mit starkem Kräfteansatz im Stadtgebiet Wolfratshausen und den Bereichen Isar, Loisach und Isar-Loisachkanal gesucht.

Es waren circa 100 Kräfte der Feuerwehren Wolfratshausen, Weidach, Ergertshausen, Neufahrn, Bergwacht Penzberg mit 3 Drohnen, Polizei Wolfratshausen mit Unterstützung von Beamten aus Geretsried, Weilheim und Bundespolizei, sowie ein Polizeihubschrauber im Einsatz.

Die Absuche dauerte bis zum Mittwoch (15. September), 14.30 Uhr an, als die Schwester des Vermissten bei der Polizei anrief, dass sie ihren Bruder am Ammersee gesehen hat. Eine Streife der Polizeiinspektion Dießen überprüfte dies und bestätigte seine Identität. Er wird dem Heim in Wolfratshausen durch eine Polizeistreife zugeführt.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Wolfratshausen

Erstmeldung - Mann (64) in Wofratshausen vermisst

Die Pressemitteilung im Wortlaut:

Wolfratshausen - Seit Dienstagnachmittag (14. September) um 16 Uhr wird ein 64-Jähriger aus einem Seniorenzentrum in Wolfratshausen vermisst. Der Vermisste ist desorientiert und benötigt Medikamente.

Beschreibung: wurde aus datenschutzrechtlichen Gründen entfernt**

Die Polizei und die Feuerwehr suchen aktuell das Seniorenzentrum, sowie die nähere Umgebung ab. Die Bevölkerung wird gebeten, die Polizei Wolfratshausen unter der Telefonnummer 08171/42110 zu verständigen, sollte der Vermisste angetroffen werden.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Wolfratshausen

Rubriklistenbild: © Friso Gentsch

Kommentare