Schrecklicher Unfall bei Würzburg

Beim Gassigehen von Auto erfasst: Frau (26) und Hund sterben!

  • schließen

Würzburg - Tragischer Unfall im Landkreis Würzburg: In Hettstadt ist am Samstagnachmittag eine junge Frau (26) ums Leben gekommen. Sie war mit ihrem Hund Gassi, als sie von einem schleudernden Auto erfasst wurde.

Wie die Mainpost berichtet, fuhr ein 30-jähriger Mann mit seinem Auto auf dem Gehägsweg in Richtung Hettstadt. Zum gleichen Zeitpunkt war dort eine Spaziergängerin mit ihrem Hund unterwegs. Aus bisher ungeklärter Ursache soll der Autofahrer dann in einer Kurve von der Straße abgekommen sein und die Fußgängerin dabei frontal erfasst haben. Das Fahrzeug überschlug sich und blieb auf dem Dach liegen.

Die 26-Jährige wurde bei dem Zusammenstoß so schwer verletzt, dass jegliche Hilfe zu spät kam. Sie starb noch am Unfallort. Auch ihr Hund war sofort tot. Der Autofahrer wurde lediglich leicht verletzt und kam in eine Klinik. Polizei und Staatsanwaltschaft ermitteln.

mw

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser