Geister-LKW jagt Gäste in die Flucht

Würzburg - Ein herrenloser Lastwagen hat in der Würzburger Innenstadt mehrere Sitzgarnituren überrollt und den Gästen eines Lokals einen gehörigen Schrecken eingejagt.

Wie die Polizei in Würzburg mitteilte, stellte ein 51 Jahre alter Mann den Lkw am Donnerstag in der Nähe des Bürgerspitals ab. Kurz danach rollte der mit Hygieneartikeln beladene Lastwagen los, fuhr quer über eine Straße und direkt auf eine Gaststätte zu. Der Fahrer versuchte noch, wieder einzusteigen, geriet dabei unter das Vorderrad und wurde am Fuß verletzt.

Zehn Gäste, die zur Mittagszeit vor dem Lokal saßen, konnten sich rechtzeitig in Sicherheit bringen. Eine Frau erlitt dabei eine leichte Handverletzung. Der Lastwagen überrollte einige Tische und Stühle, erst kurz vor einer Hauswand blieb er stehen.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser