Im Gemeindegebiet Wurmansquick

Waldbrand im Landkreis Rottal-Inn führt zu großem Feuerwehr-Einsatz

+
Waldbrand im Landkreis Rottal-Inn am 4. April

Wurmansquick - Im Landkreis Rottal-Inn ist es am 4. April zu einem Feuerwehreinsatz gekommen.

Update, Sonntag, 5. April, 11.05 Uhr:

Die Feuerwehren aus Lohbruck, Wurmannsquick, Hebertsfelden, Hirschhorn, Unterdietfurt, Taufkirchen, Geratskirchen und Eggenfelden wurden zu eine Waldbrand alarmiert. Eine Fläche von mehreren hundert Quadratmetern musste abgelöscht werden. Vor Ort gestaltete sich die Wasserversorgung ein wenig schwierig so das die Tanklöschfahrzeug zum Wassertransport des öfteren zur Einsatzstelle eilen musste. Vermutlich fuhren sie nach Wurmannsquick um ihr Fahrzeug wieder aufzufüllen.


Waldbrand im Landkreis Rottal-Inn bei Wurmansquick am 4. April

 © fib/Eß
 © fib/Eß
 © fib/Eß
 © fib/Eß
 © fib/Eß
 © fib/Eß
 © fib/Eß
 © fib/Eß
 © fib/Eß
 © fib/Eß
 © fib/Eß
 © fib/Eß
 © fib/Eß
 © fib/Eß
 © fib/Eß
 © fib/Eß
 © fib/Eß
 © fib/Eß
 © fib/Eß

fib/Eß


Erstmeldung, Samstag, 4. April, 17 Uhr:

Wegen eines Waldbrands wurden zahlreiche Feuerwehren am Freitag (4. April) nach Angerstorf (Gemeinde Wurmansquick) alarmiert.

Die Feuerwehren versuchen im Moment, den Brand einzudämmen. Wie sich der Brand entwickeln konnte ist im Moment noch ungeklärt.

*Weitere Informationen folgen*

fgr

Kommentare