Yvonnes "Exklusiv-Interview"

Zangberg - Yvonne braucht sich nicht mehr zu fürchten: Der Abschussbefehl ist ja aufgehoben. Jetzt kommt sie raus aus ihrem Versteck.

Joe Heinrich hat wieder zugeschlagen: Nach seinem Song über die Kuh Yvonne hat er sie jetzt mehr oder weniger exklusiv zu einem Interview "überredet". Inklusive österreichischem Akzent.

Hier ist das kuriose Video:

Lustig ist es ja irgendwie... Oder?

Lesen Sie auch:

Die Kuh hat endlich Ruh'

Waldkuh Yvonne: Jetzt soll der Tierpark-Direktor ran

Yvonne wird immer dicker

Die Frage ist, wo genau hat Joe Heinrich die Kuh denn erwischt? Sie soll sich ja jetzt in einem Waldstück bei Stefanskirchen aufhalten. Dort könnte sie sich wie im Schlaraffenland fühlen, so Britta Freitag, die Pressesprecherin von Gut Aiderbichl. Weitersehen könne man erst, wenn der Mais geerntet sei.

Die Jagd nach Kuh Yvonne

Bis dahin soll Yvonne in Ruhe gelassen werden, lediglich Förster und Jäger sollen sie beobachten. Aber bloß nicht schießen!

Und während wir Deutschen uns immer weiter mit unserer Sommerloch-Kuh beschäftigen, geht Kuh Laura in Österreich erstmal Schuhe shoppen.

df/red

Quelle: innsalzach24.de

Rubriklistenbild: © Screenshot YouTube

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser