Zeckenfalle verspricht Hilfe

Bayern - In den letzten Jahren ist die Population der Zecke explosionsartig angestiegen. Vor allem in Bayern besteht große Gefahr, sich durch eine Zecke mit Krankheiten zu infizieren.

Die damit verbundenen Risiken einer Erkrankung wie zum Beispiel durch Borreliose oder FSME haben dramatisch zugenommen. In manchen Regionen kann bereits jede dritte Zecke schwerwiegende bakterielle Erkrankungen übertragen. Die Zeckenfalle schafft hier präventive Abhilfe. Somit entstand im Frühjahr 2009 durch den Existenzgründer Mike Moldenhauer die Idee einer Zeckenfalle. Nach über einem Jahr Forschung, Entwicklung und Feldversuchen konnte der Erfinder und Entwickler zum 1. April ein marktfähiges Produkt unter dem Namen „Die Zeckenfalle“ präsentieren.

Seitdem kann man die Zeckenfalle deutschlandweit in Apotheken, sowie in fast 100 Raiffeisenmärkten, in verschiedenen Baumärkten wie OBI, Zoofachgeschäften und selbst in Baumärkten mehreren Rewe und Edeka Märkten erhalten. Die Zeckenfalle ist in Ihrer Form weltweit einzigartig und für den Gebrauch im heimischen Umfeld konzipiert. So findet die Zeckenfalle Anwendung in Gärten, auf Hundep Hundeplätzen und Pferdekoppeln, in Obst- und Gemüsegärten, sowie auf Spielplätzen, Campingplätzen und vielen Orten mehr. Der Fokus im Rahmen der Entwicklung lag darauf, eine Köderfalle mit rein biologischen Wirk und Lockstoffen ohne Zusatz von Giftstoffen anzubieten. Der große Vorteil liegt darin, dass anzubieten. die Handhabung für Menschen und Tiere sehr sicher und sauber ist.

Die Zeckenfalle wird einfach am Rande des jeweiligen Grundstücks aufgebracht und zieht in einem Radius von cetwa 400 quadratmeter und für die Dauer von ungefähr 4 Wochen, Zecken vom Grundstück. Die Zecken werden durch einen starken und umweltfreundlichen Haftkleber im Inneren der Falle verklebt. Nach Gebrauch kann die Zeckenfalle einfach über den Hausmüll entsorgt werden. Der Geschäftsführer und Inhaber der Firma „Die Zeckenfalle.de“ Mike Moldenhauer, greift „Die bei den einzelnen Bestandteilen der Zeckenfalle ausschließlich auf deutsche Lieferanten zurück. Die Endfertigung wird in Hessen, Asslar vorgenommen. Weitere Informationen erhalten Sie unter: www.diezeckenfalle.de

Mike Moldenhauer/Die Zeckenfalle

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser