Für den schwer behinderten Simon (3)

Familie gibt Suche nach einem "ziemlich besten Freund" auf

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
  • schließen

Zell (Landkreis Rottal-Inn) - Vor einer Woche berichteten wir über die Familie Steinbach, die nach einer Betreuungshilfe für ihren dreijährigen Pflegesohn Simon sucht. 

Einen "ziemlich besten Freund" wünsche man sich für den Jungen, erklärte uns Pflegemutter Sylvia Steinbach in Anspielung auf die französische Tragikomödie.

Doch die Suche nach einem Menschen, der Simon wöchentlich an zwei oder drei Tagen betreut, maximal 15 Wochenstunden, gestaltet sich weiter schwierig.

"Wir werden wohl Ende Februar die Suche einstellen. Wir finden niemanden. Es ist doch der Wahnsinn: Ein toller Job, aber keiner will ihn machen", schrieb uns Sylvia Steinbach enttäuscht. 

Zwar habe sei nach dem Artikel auf unseren Portalen immerhin eine Bewerberin gemeldet, doch diese war für die Stelle nicht geeignet. 

Bitter für die beiden Pflegeeltern, die sich zumindest für die Wochenenden eine Unterstützung wünschen würden, damit sie mal etwas zusammen als Paar unternehmen könnten. 

"Für Simon wäre es eine tolle Erfahrung gewesen"

Dass sich niemand interessiert, kann Sylvia Steinbach einfach nicht verstehen. Der Job biete eine gute Bezahlung, eine langfristige Perspektive und man könne sein eigenes Kind mitbringen. 

"Für Simon wäre es auch eine tolle Erfahrung gewesen. Zu merken, es kommt eine neue Person, die ihn regelmäßig betreut. Das sind ja Erfahrungen die Kinder in dem Alter normalerweise sammeln", so die Pflegemutter ernüchtert. Sie weiß, wie wichtig solche Erfahrungen sind, denn ihr leiblicher Sohn Sammy besucht nun einen Kindergarten in Zell.

Resignieren will die Familie dennoch nicht! "Wenn Plan A nicht klappt, ist das kein Problem. Das Alphabet hat noch viel mehr Buchstaben", zeigt sich Sylvia Steinbach zuversichtlich. Vielleicht werden sie irgendwann nochmal eine neue Suche starten. 

Aber möglicherweise liest ja doch noch die richtige Person diesen Artikel und meldet sich: Glückskind Simon e.V. z.Hd Familie Steinbach, St.-Ulrich-Str. 17, 84326 Falkenberg/Zell  

Mehr Infos finden Interessierte auch auf der Homepage glueckskind-simon.de oder auf der Facebook-Seite "Gemeinsam stark für Simon".

Zurück zur Übersicht: Bayern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser