LKA zerschlägt internationalen Drogenring

München - Großer Coup für das Bayerische Landeskriminalamt (LKA): Nach mehrmonatigen Ermittlungen haben die Beamten einen international agierenden Drogenring zerschlagen. Was bei den Verhafteten gefunden wurde:

Wie das LKA am Dienstag in München mitteilte, nahmen die Beamten zehn Menschen fest und stellten zehn Kilogramm Heroin, ein Auto sowie 72 000 Euro sicher, die die Rauschgifthändler mit den Drogen verdient hatten. Einzelheiten will das LKA an diesem Mittwoch bei einer Pressekonferenz bekanntgeben.

dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser