B304

Tödlicher Unfall: Polizei sucht Zeugen!

Altenmarkt - Der Mercedes-Fahrer, der am Montag einen tödlichen Unfall auf der B304 verursacht hat, überholte offenbar schon zuvor mehrere Autos. Die Polizei sucht deshalb weitere Zeugen.

Im Zusammenhang mit dem schweren Verkehrsunfall vom 7. Juli 2014 kurz vor Rabenden, bei dem ein 25-jähriger Pkw-Fahrer ums Leben kam, sucht die Polizei Trostberg weitere Unfallzeugen.

Nach derzeitigem Ermittlungsstand wurden bereits einige Pkw-Fahrer ab Altenmarkt von dem unfallverursachenden schwarzen Mercedes C-Coupe überholt, bevor es zu dem Zusammenstoß mit dem entgegenkommenden Fahrzeug kam.

Unfall mit Schwerverletzten auf der B304

Hinweise zu dem genannten Mercedes und Beobachtungen zu dem Verkehrsunfall insbesondere aus dem nachfolgenden Verkehr bitte direkt an die sachbearbeitende Polizeiinspektion Trostberg unter der Telefonnummer 08621/9842-0.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Trostberg

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © FDL/Lamminger

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser