Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Fünf Feuerwehren im Einsatz

Photovoltaikanlage setzt Dach in Vollbrand

Zorneding - Auch wenn eine Anwohnerin den Brand frühzeitig meldete, als die Feuerwehren kamen stand ein Garagendach mit Photovoltaikanlage schon in Vollbrand. Der Sachschaden ist immens.

Am Samstag gegen 14.30 Uhr bemerkte die Besitzerin einer Garagenanlage in Zorneding in der Straße Am Kapellenberg, dass die Photovoltaikanlage, welche sich auf dem Dach der Garagen befindet, brannte. Bei Eintreffen der Feuerwehren aus Zorneding, Pöring, Buch, Eglharting und Ebersberg stand das Dach bereits in Vollbrand.

Es gelang den Einsatzkräften schnell, das Feuer unter Kontrolle zu bringen - Fahrzeuge wurden nach jetzigem Kenntnisstand nicht beschädigt. Nach ersten Schätzungen des Eigentümers beläuft sich der Sachschaden auf etwa 100.000 Euro. Die Brandursache könnte nach ersten Einschätzungen in einem technischen Defekt der Anlage liegen. Die Kriminalpolizei Erding nahm hierzu die Ermittlungen auf.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Poing

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Kommentare