Zwei JVA-Häftlinge fliehen bei Gartenarbeiten

Ebrach/Bayreuth - In Oberfranken sind zwei Strafgefangene bei Gartenarbeiten geflüchtet. Die 19 und 21 Jahre alten Männer waren für Mäharbeiten außerhalb der Justizvollzugsanstalt (JVA) in Ebrach (Landkreis Bamberg) eingesetzt.

Dabei seien die Häftlinge plötzlich in den nördlich der JVA gelegenen Wald gelaufen, berichtete das Polizeipräsidium in Bayreuth. Die Polizei fahndete am Dienstagabend auch mit einem Hubschrauber nach den jungen Männern, die die blau-weiße Anstaltskleidung trugen. Die Männer, die eigentlich noch bis Mitte 2013 eine Strafe in dem Gefängnis absitzen müssen, konnten allerdings zunächst nicht gefunden werden.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser