Zwei Tote bei Familiendrama in Bayern

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Freising - Gegen Mitternacht ging ein Notruf bei der Einsatzzentrale der Polizei ein. Mit letzter Kraft teilte eine Frau den Beamten mit, dass ihr Ehemann in der Wohnung umherschieße.

Beim Eintreffen der Einsatzkräfte bot sich ein schlimmes Bild. Die Polizisten fanden einen 5 1/2 jährigen Jungen und seinen Vater, den mutmaßlichen Täter, mit tödlichen Schussverletzungen vor.

Bilder vom Unglücksort

Die Frau, die ebenfalls von Schüssen getroffen wurde, ist schwer verletzt in das Klinikum Freising gebracht worden. Sie ist nicht ansprechbar. Ein weiteres Kind, ein 2 1/2 jähriger Junge, blieb unverletzt und wird von einem Kriseninterventionsteam betreut.

Die Kriminalpolizeiinspektion Erding versucht derzeit den Tathergang und die Motivlage zu ermitteln.

Zurück zur Übersicht: Bayern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser