Zwei Verletzte nach Geisterfahrer-Unfall

Elfershausen/Würzburg - Bei einem Unfall mit einem Geisterfahrer sind auf der A7 am Sonntagabend zwei Menschen verletzt worden.

Wie die Polizei in Würzburg mitteilte, fuhr ein 73-Jähriger auf der Autobahn 7 Würzburg-Fulda in die falsche Richtung. Bei Elfershausen (Landkreis Bad Kissingen) berührte der Mann mit seinem Fahrzeug mindestens zwei entgegenkommende Autos und stieß anschließend seitlich mit einem Wagen zusammen. Weitere Wagen fuhren über Trümmer und wurden beschädigt. Der Geisterfahrer und der Fahrer des gerammten Autos kamen in Krankenhäuser. Die Fahrbahn wurde vorübergehend gesperrt.

dpa

Rubriklistenbild: © dapd

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser