Fahrzeugbrand auf A94 bei Töging

Unterboden fängt Feuer - Auto brennt aus

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Mühldorf/Töging - Am Sonntag kam es auf der A94 zu einem Fahrzeugbrand. Als Ursache für das Feuer vermutet die Polizei einen technischen Defekt: 

UPDATE, Montag, 12.25 Uhr - Polizeimeldung:

Am Sonntag um 13.10 Uhr geriet offenbar in Folge eines technischen Defektes ein Auto auf der A94 bei Töging in Brand. Ein Pkw-Fahrer aus Neumarkt-Sankt Veit war zusammen mit seiner Frau und seinem Sohn in seinem Fahrzeug auf der A94 zwischen Mühldorf und Altötting in Richtung Passau unterwegs, als der Unterboden seines Pkw auf Höhe Töging Feuer fing.

Der Fahrer konnte seinen Pkw auf dem Standstreifen zum Stehen bringen und die Insassen konnten das Fahrzeug noch verlassen, bevor es komplett ausbrannte. Verletzt wurde niemand.

Die alarmierten Feuerwehren aus Erharting, Mößling, Ampfing und Töging waren zur Löschung des Brandes und zur Verkehrsabsicherung sowie zur Fahrbahnreinigung vor Ort. Die Straßenmeisterei aus Neuötting war ebenfalls im Einsatz. Am Fahrzeug entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 2.000 Euro. Das Fahrzeug wurde abgeschleppt. Die A94 war zwischen der Anschlussstelle Töging und der Anschlussstelle Altötting in Richtung Passau für die Dauer der Lösch- und Reinigungsarbeiten gesperrt.

Update, 15.15 Uhr: Auto von Neumarkter brannte aus

Am Sonntagmittag gegen 13 Uhr kam es auf der A94 bei Töging am Inn zum Brand eines Autos. Ein 37-jähriger Neumarkter und seine zwei Innsassen waren zusammen im Fiat Stilo auf der A94 in Fahrtrichtung Passau unterwegs. Aufgrund eines technischen Defekts auf Höhe der Anschlussstelle Töging fing das Auto Feuer und brannte komplett aus.

Die Insassen konnten das Fahrzeug noch rechtzeitig verlassen und blieben unverletzt. Die Feuerwehren aus Töging, Erharting, Mößling und Ampfing waren im Einsatz. Die A94 war für ca. 1,5 Stunden komplett gesperrt.

Bilder vom Feuerwehreinsatz wegen brennendem Auto auf der A94

Update, 14.50 Uhr: Sperrung aufgehoben

Die Fahrstreifensperrung wurde wieder aufgehoben

Erstmeldung:

Das erste Bild vom Unfallort

Zwischen Mühldorf-Nord und Töging ist derzeit die komplette Fahrbahn der A94 Richtung Passau gesperrt. Grund ist ein brennendes Fahrzeug. Die Feuerwehr ist vor Ort und konnte den Brand inzwischen unter Kontrolle bringen. 

Weitere Informationen und Bilder folgen!

mh/timebreak21

Quelle: innsalzach24.de

Zurück zur Übersicht: Bayern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser