Über 500 Zünder

60 Kilogramm Sprengstoff! Brücken-Sprengung an der A45 lockt hunderte Schaulustige

Die Talbrücke Eisern bei Siegen
+
Eine Brücke auf der A45 bei Siegen wurde am Sonntag gesprengt.

Auf der A45 im Siegerland wurde am Sonntag ein Betonpfeiler gesprengt. Mehrere hundert Schaulustige verfolgten die Sprengung mit über 500 Zündern.

Für mehrere hundert Schaulustige in NRW gab es am Sonntag (18. Oktober) eine spannende Sprengung zu beobachten, wie RUHR24.de berichtet.* Denn an der A45 bei Siegen wurde eine marode Autobahn-Talbrücke gesprengt.

Mehr als 500 Zünder und 60 Kilogramm Sprengstoff brauchte es, um am Sonntag die Talbrücke Eisern im Siegerland zu sprengen.* Über 12.000 Tonnen wog der schwere Brückenpfeiler, wie ein Sprecher des Landbetriebs Straßen.NRW berichtet. Der Abriss des Brückenpfeilers war ein Teil der Baumaßnahmen, die aktuell auf der A45 stattfinden. Der Ausbau auf sechs Fahrstreifen gehört zu den größten Straßenbauprojekten in NRW.

Und hunderte Schaulustige ließen sich das Spektakel nicht entgehen. Sie sahen dabei zu, wie die Brücke nach der Sprengung aus bis zu 50 Metern Höhe im Ganzen zur Seite ins Tal kippte. *RUHR24.de ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks.

Kommentare