1.000 Demonstranten erwartet

AfD-Landesparteitag in Marl: Hallenbetreiber erhält Drohanrufe und wird beleidigt

+
Die AfD veranstaltet ihren Landesparteitag am Samstag in Marl.

Während des AfD-Landesparteitags am Samstag wird die Polizei eine Straße sperren. Sie bereitet sich auf einen Großeinsatz in Marl-Sinsen vor.

Der Parkplatz des Zentrums in Marl-Sinsen sei für die Tagungsgäste reserviert, stellt Betreiber Hüseyin Yigitoglu gegenüber 24VEST.de* klar. Er hatte aber auch betont, dass der Eigentümer der Halle sein Belegungsrecht ausgeübt hat: „Daran bin ich vertraglich gebunden, egal ob ich das gut oder schlecht finde.“ 

Er habe nichts gegen friedliche Demonstrationen. Trotzdem seien er und seine Familie täglichen Drohanrufen und Beleidigungen ausgesetzt, klagt Hüseyin Yigitoglu: „Man wirft mir vor, ich würde das Vaterland verkaufen. Ich finde keine Worte mehr, bin genervt und traurig.“

*24VEST.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

Zurück zur Übersicht: Deutschland

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT