Produktion bei Audi gerät ins Stocken

Audi Neckarsulm: A8-Produktion steht vorerst still - 1.700 Mitarbeiter betroffen

Bei Audi in Neckarsulm steht die Produktion des A8 vorerst still.
+
Bei Audi in Neckarsulm steht die Produktion des A8 vorerst still.

Beim Audi-Werk in Neckarsulm steht die A8-Produktion vorerst still. Auch die R8-Produktion in den Böllinger Höfen ist betroffen - und das hat Folgen für rund 1.700 Mitarbeiter.

Neckarsulm - Etwa 1.200 Mitarbeiter bei Audi in Neckarsulm haben bis Ende der Woche frei - Faschingsferien sozusagen. Doch ein wirklicher Grund zur Freude ist das nicht. Denn: Auslöser für die freien Tage ist, dass die Produktion des A8 bei Audi ab Dienstag, 24. Februar, ruht. Das berichtet echo24.de*.


Das Audi-Werk in Neckarsulm reagiere durch die ruhende Produktion des A8 auf die "aktuellen Marktbedingungen", wie der SWR berichtet. Doch nicht nur das A8-Modell ist betroffen - auch beim R8 ruht heute und am morgigen Dienstag die Produktion. Etwa 500 Mitarbeiter in den Böllinger Höfen sind davon betroffen. Das macht in Summe etwa 1.700 Audianer, die nun frei haben.

*echo24.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

Kommentare