Polizei-Einsatz im Sauerland

Bordell-Angestellte flüchten aus Angst vor Mann mit Hammer ins Hinterzimmer

Bordell im Sauerland: Aus Angst vor Mann mit Hammer - Angestellte flüchten
+
Bordell im Sauerland: Aus Angst vor Mann mit Hammer - Angestellte flüchten (Symbolbild)

Er war betrunken und aggressiv: Die Angestellten eines Bordells in Lüdenscheid (NRW) flüchteten vor einem Mann mit Hammer.

Lüdenscheid - Polizei-Einsatz in einem Bordell in Lüdenscheid (NRW). Zwei Männer hatten es betreten und seien sehr aggressiv gewesen. Einer der beiden war bereits am Vortag dort gewesen und hatte sich derart daneben benommen, dass er Hausverbot bekommen hatte.

Doch der Mann kam wieder. Er war betrunken und diesmal auch bewaffnet. Er hatte einen Hammer dabei. Die Angestellten flüchteten ins Hinterzimmer. Was dann im und rund um das Bordell geschah, steht bei Come-On.de*.

*Come-On.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital- Redaktionsnetzwerks.

Kommentare