Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Unter strengen Auflagen

„Super-Nachricht“: So soll die Gastronomie in Baden-Württemberg wieder öffnen

Der Inhaber eines Restaurants kümmert sich vor der Öffnung der Gaststätte um die Polster im Außenbereich.
+
Hoffnung für Wirte in Baden-Württemberg: Die Gastronomie darf noch diese Woche öffnen - unter strengen Bedingungen.

Das Coronavirus in Baden-Württemberg hat die Gastronomie schwer getroffen. Doch mit der schrittweisen Öffnung könnte die Leidenszeit für Wirte zu Ende gehen.

Stuttgart - Branchen, die auf den Kontakt mit Kunden angewiesen sind, hatten und haben es durch die Corona-Pandemie besonders schwer. Ein Beispiel ist die Gastronomie. Nicht alle Betriebe konnten auf Abholung oder Lieferung umstellen und selbst wenn, brachen große Teile des Umsatzes weg. Restaurants, Cafés und Hotels sind schlicht auf das gesellige Miteinander der Bevölkerung in ihren Lokalitäten angewiesen. Baden-Württemberg will jetzt die Öffnung der Gastronomie schrittweise ermöglichen - unter strengen Auflagen. Wie BW24* berichtet, ist die Freude über die Öffnung der Gastronomie in Baden-Württemberg groß.

Das Coronavirus in Baden-Württemberg brachte viele Branchen an den Rand des Ruins. Während einige sich schnell erholten, kämpfen andere noch immer (BW24* berichtete). *BW24 ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA

Kommentare